Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des Bades 2020

19. September 2020

Tag des Bades 2020: Alles fürs Wohlgefühl und Traumstart in den Tag

 

Der Tag des Bades 2020 beschäftigt sich mit dem Erholungsort Badezimmer. Denn mal ehrlich, bis alles wieder so ist wie vor der Covid-19-Pandemie, sind vor allem viel Geduld und realistische Alternativen gefragt, um den Puls auf Normalmaß zu bringen und damit Stress abzubauen. Alles fürs Wohlgefühl heißt deshalb auch ein Aktionsmotto, das für das heimische Bad als Ort der Tiefenentspannung steht. Denn dort finden wir stets Platz und Zeit zum Ausruhen – wenn es sein muss, ganz für uns allein. Noch nicht einmal Kofferpacken müssen wir dafür.

 

Das zweite Motiv des diesjährigen VDS-Events am 19. September verspricht einen Traumstart in den Tag. Eine bewährte Medizin, damit der Sprung in die trubelige Familien- und Arbeitswelt beständig gelingt: das private Bad als Tankstelle für positive Energie gleich am Morgen. Ist es strukturiert und komfortabel eingerichtet, dann reichen zum Krafttanken sogar ein nur kurzes Duschvergnügen sowie eine Tasse frisch gebrühter Kaffee, während man sich cremt. Und mit etwas Fantasie nimmt man schon fast das köstliche Aroma wahr, das von ihm ausgeht.

 

Für alle, die nun ihr Bad betrachten und darüber nachdenken, die in die Jahre gekommenen Sanitärelemente gegen aktuelle, geschmackvolle Modelle auszutauschen: Schicke und zugleich zweckmäßige Lösungen für jede Raumgröße sind ganzjährig in den Ausstellungen des Sanitärfachhandels zu sehen. „Lass es besser von Profis machen“, rät Badbotschafterin Franziska van Almsick. Sie empfiehlt, den „Tag des Bades 2020“ am 19. September unverbindlich zur Information zu nutzen. Adressen in der Nähe des Wohnortes liefert unsere Badprofi-Suche auf gutesbad.de nach Postleitzahlen und Entfernung.

 

 

Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Details

Datum:
19. September 2020