Wir sind Partner des „Tag des Bades“

Bette DornbrachtGeberitLogo Ideal StandardLogo KaldeweiLogo KeucoSchell_weissLogo Viega

Unsere Mitglieder unterstützen und beraten Sie auf Ihrem Weg zum Traumbad

VDS_LogoDGH_mit_KastenZVSHK_mit_Kasten

21. September 2020

Frauenzimmer

Jede braucht einen Platz zum Wohlfühlen – und zwar möglichst eingerichtet im ganz persönlichen Stil. Unser digitales Magazin Gutesbad zeigt vier feminine Bad-Inspirationen. Eine davon macht bestimmt auch Sie glücklich – und aus jedem Tag garantiert einen Tag des Bades voller Gesundheit und Genuss. Schauen Sie mal rein.

mehr auf gutesbad/NEUES

10. September 2020

Rezepte für den Traumstart in den Tag

Wie sich das Badezimmer in eine Oase des Wohlgefühls verwandeln lässt, damit der Traumstart in den Tag zu jeder Jahreszeit gelingt? Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) gibt zum „Tag des Bades“ am 19. September passende Rezepte: Was immer schön läuft. Wofür man sich Zeit nehmen sollte. Und wann es sicher zu Glücksmomenten kommt.

mehr auf gutesbad/NEUES

16. August 2020

Privates Paradies

Wer sein Bad in ein privates Paradies verwandeln möchte, dem empfiehlt VDS-Badbotschafterin Franziska van Almsick den Besuch in den bundesweiten Ausstellungen der Badprofis; idealerweise gleich mit allen Personen, die zum Haushalt gehören. „Der Tag des Bades 2020 am 19. September bietet dazu eine gute Gelegenheit“, erklärt die ehemalige Weltklasseschwimmerin. Außerdem gibt es Tipps, wie das Bad ein bisschen wie Urlaub wird.

mehr auf gutesbad/NEUES

29. Juli 2020

Generationenbad zum Wohlfühlen!

Änderungen im Bad sind immer mit einigem Aufwand verbunden. Deshalb sollte beim Neubau oder bei der Modernisierung nicht nur der persönliche Geschmack im Fokus stehen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Einrichtung Komfort und Sicherheit für jedes Alter bringt und mögliche Anforderungen in der Zukunft berücksichtigt. Gutesbad.de zeigt Lösungen für ein Generationenbad zum Wohlfühlen.

mehr auf gutesbad/NEUES

Am „Tag des Bades“ zu den Profis vor Ort

Alljährlich begeht die Badbranche am 3. Wochenende im September den „Tag des Bades“. Das geschieht auf Initiative der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Das bundesweite Event nimmt sich immer eines spannenden Themas an. Stets geht es darum, die wichtige Rolle des privaten Bades herauszustellen, die es im Alltag übernehmen kann – sei es als Oase der Regeneration und Entspannung, sei es zur Gesundheitsvorsorge oder sei es als sicherer und zugleich komfortabler Wohnraum für all seine Nutzer. Gefeiert wird in den ständigen Ausstellungen der Badprofis. Unterstützung erfährt die Veranstaltung von Badbotschafterin Franziska van Almsick.
Foto: VDS/Lars Behrendt

Badtermine auf einen Blick

Ob „Tag der offenen Tür“ oder Ausstellungseröffnung: In unserem Kalender haben Sie das ganze Jahr alle Termine rund ums Bad im Blick.

zum Kalender

 

Wir tragen auch Sie gerne kostenlos ein: Fachbetriebe können uns Veranstaltungstermine und die Rahmendaten dazu mit dem Kontaktformular übermitteln.

Franziska van Almsick: Das Bad ist ein Juwel

Seit 2013 wird der „Tag des Bades“ von Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick unterstützt. Für die inzwischen sehr erfolgreiche Geschäftsfrau ist das Bad ein Juwel, vor allem, weil sie darin so herrlich entspannen und den Alltagsstress abbauen kann. Die zweifache Mutter mahnt: „Man muss die Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen und sich die Auszeiten gönnen, die man braucht. Schon eine Stunde für sich im eigenen Bad reicht, um wieder aufzutanken. Da gibt es auch keine Ausreden – die eine Stunde ist machbar.“
Foto: VDS/Lars Behrendt